Candida - Hautpilze - Soor

Buch: Heilen mit kolloidalem Silber Diese Webseite gibt es auch als Buch und E-Book.
Heilen mit kolloidalem Silber bei Amazon...

Candida-Pilze sind Hautpilze, die Haut und Schleimhäute befallen können. Auch die Schleimhäute im Innern des Körpers können an einer Candida-Infektion erkranken.

Die Beschwerden durch eine Candida-Infektion können vielfältig sein, je nachdem, wo sie auftritt. Sie reichen von Schmerzen, Juckreiz und Ausschlägen bis hin zu Durchfall und weiteren Symptomen.

Wann zum Arzt: Bei starken Beschwerden.

Schulmedizin: Antimykotika

Antibiotika-Alternativen: Kamille, Lavendel, Neem, Propolis, Schwedenkräuter, Teebaum, Thymian

Kolloidales Silber:

·         Mehrmals täglich einen Teelöffel kolloidales Silber (25 ppm) einnehmen.

·         In schweren Fällen: Zwei Mal täglich ein Glas kolloidales Silber mit 25 ppm auf nüchternen Magen trinken.

·         Bei chronischem Candida-Befall: Kur mit kolloidalem Silber: 6 Wochen lang 2 Mal täglich je 2 Teelöffel auf nüchternen Magen einnehmen.

·         Bei Befall der Atmungsorgane: Inhalation mit kolloidalem Silber.

·         Bei Hautbefall: Einreibung mit kolloidalem Silber.

·         Bei Candida im Mund oder in der Scheide: Spülung mit kolloidalem Silber.

·         Bei Befall der Fingerspitzen: Bad mit kolloidalem Silber.

·         Bei Hautbefall: Umschlag mit kolloidalem Silber.

·         Bei Hautbefall: Einreibung mit Creme aus kolloidalem Silber.


Produkttipps

Produkttipps




Home   -   Up