Würmer - Madenwürmer

Buch: Heilen mit kolloidalem Silber Diese Webseite gibt es auch als Buch und E-Book.
Heilen mit kolloidalem Silber bei Amazon...

Es gibt viele Arten von Wurmerkrankungen. Bei Menschen, die in gemäßigten Breiten leben, kommt es am häufigsten zu Madenwürmern, die den Darm befallen.

Die Eier dieser Würmer werden durch den Mund aufgenommen, häufig in Form einer Ansteckung. Aus den Eiern entwickelt sich im Darm der ausgewachsene, jedoch kleine Wurm, der sich anschließend vermehrt.

Bei starkem Befall kommt es Juckreiz in der Aftergegend, wenn dort die Eier abgelegt werden. Ansonsten verläuft eine Infektion mit Madenwürmern meistens harmlos. Von Madenwürmern sind vor allem Kinder betroffen.

Bandwürmer und Spulwürmer sind größer als Madenwürmer und können zur Gewichtsabnahme führen.

Wann zum Arzt: Bei Verdacht auf Würmer.

Schulmedizin: Entwurmungsmittel (Antihelmetika)

Heilpflanzen: Farn, Knoblauch

Antibiotika-Alternativen: Kamille, Neem, Propolis, Schwedenkräuter, Thymian

Kolloidales Silber:

·         Mehrmals täglich einen Teelöffel kolloidales Silber (25 ppm) einnehmen.

·         Bei hartnäckigem befall: Kur mit kolloidalem Silber: 6 Wochen lang 2 Mal täglich 2 Esslöffel auf nüchternen Magen einnehmen.

·         Betupfen oder Besprühen des Afters mit kolloidalem Silber.


Produkttipps

Produkttipps




Home   -   Up